HOME | KONTAKT | IMPRESSUM
Publikationen des BDSE

 BDSE/BLE-Taschenbuch 2017  
          

Das Taschenbuch des Schuh- und Lederwareneinzelhandels 2017 wird gemeinsam von den Bundesverbänden des Schuheinzelhandels (BDSE) und des Lederwareneinzelhandels (BLE) in Zusammenarbeit mit der Redaktion der Zeitschrift "Schuhkurier" und "Lederwarenreport" herausgegeben. Dieses Taschenbuch ist als praktische Arbeitshilfe konzipiert.

Dafür sorgen ein Terminplaner und Übersichten über die Schulferien in 2017 sowie Messen und Veranstaltungen.

Das Taschenbuch enthält wichtige Adressen für den Schuh- und Lederwareneinzelhandel sowie Stichworte zu den wichtigen Fachthemen.

Ein umfangreicher statistischer Teil reicht von den volkswirtschaftlichen Kennziffern über Ergebnisse des Betriebsvergleich bis hin zu einer Kalkulationstabelle.

Das Taschenbuch umfasst 79 Seiten.

 

Hinweis: Mitglieder der Einzelhandelsverbände erhalten das BDSE/BLE-Taschenbuch in der Regel kostenlos von ihrem Regional- oder Landesverband.

Alle übrigen Interessenten können das Taschenbuch für 17 Euro plus MwSt. und Versandkosten beziehen beim ITE-Verlag, Postfach 101865, 50458 Köln, Fax: 0221 / 92150910, E-Mail: itebestellungen@bte.de

 

     
BDSE-Statistik-Report 2016 "Schuheinzelhandel mit Anhang Lederwaren"
Auf rund 130 Seiten sind die verfügbaren aktuellen Daten von 2013 bis 1. Halbjahr 2016 aufgeführt, darunter u.a.
  • die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen der Schuh- und Lederwarenbranche,
  • Marktvolumina, Zahl der Unternehmen, der Betriebe und der Beschäftigten sowie die Umsatz- und Kostenentwicklung des Schuh- und Lederwareneinzelhandels,
  • die Marktanteile nach Betriebsformen/Vertriebswegen und sonstige Strukturdaten,
  • die aktuellen Umsatz- und Filialzahlen der größten stationären Schuhfachhändler in Deutschland,
  • Konsumausgaben und Verbraucherverhalten bei Schuhen,
  • Informationen über Schuh-Produktion und Inlandsverfügbarkeit sowie Import/Export-Statistiken.


Der BDSE-Statistik-Report 2016 "Schuheinzelhandel mit Anhang Lederwaren" ist in drei Versionen erhältlich:
pdf-Datei als Download   
(ISBN: 978-3-86340-090-3)   
 142,02 € inkl. MwSt.
         

Als gebundene Print-Version
(ISBN:978-3-86340-089-7)                                                          

 157,94 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten     



   
Als Kombi-Version (Print + Download)
(ISBN: 978-3-86340-091-0)               
 167,23 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten



   
 

Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis sowie Tabellen- und Abbildungsverzeichnis
als PDF herunterladen. Der Report ist zu beziehen beim ITE-Verlag, Postfach 101865, 50458 Köln, Fax: 0221/92150910, E-Mail: itebestellungen@bte.de oder www.shop.bte.de.
 
 
 
EDI in der Modebranche (2014)

Die Dokumentation zeigt auf 170 Seiten, wie EDI erfolgreich eingeführt und genutzt werden kann und welche Rationalsierungspotenziale damit verbunden sind.

Autor: Prof. Dr. Siegfried Jacobs, BTE/BDSE, Köln

In den letzten Jahren hat sich der elektronische Datenaustausch zwischen Marktpartnern in der Modebranche fest etabliert. Dennoch besteht nach wie vor ein großer Bedarf an Informationen über die EDI-basierte Steuerung von Geschäftsprozessen, um z. B. neuere Entwicklungen wie bei vertikalisierten Geschäftsmodellen oder elektronischem Rechnungsdatenaustausch zu berücksichtigen.

Diesen Informationsbedarf deckt die zweite, aktualisierte und erweiterte Auflage dieses Titels. Sie will einerseits die noch papiergebunden arbeitenden Unternehmen ermuntern, den elektronischen Geschäftsverkehr mit ihren Marktpartnern einzuführen.  

Daher enthält sie grundlegende Informationen bis hin zu einer Reihe erfolgreicher Anwendungsbeispielen aus der Unternehmenspraxis.  Andererseits soll dazu beigetragen werden, bisherige EDI-Realisierungen zu optimieren und ggf. um neue Anwendungsmöglichkeiten zu ergänzen.

Der Titel wurde daher beispielsweise um die Anforderungen der Geschäftsmodelle Konsignation und Concessions ergänzt, welche die Nutzung zusätzlicher EDI-Nachrichtenarten erfordern. Zudem wurde die zweite Auflage um den Schuh- und Lederwarenmarkt ergänzt, wo derzeit sehr intensiv über die Einführung und Optimierung von EDI-Prozessen und den Einsatz von Kommunikationsstandards diskutiert wird.

Darüber hinaus werden die beiden ECR-Anwendungsempfehlungen für Textil und für Schuhe aufgegriffen, die zwischenzeitlich von maßgeblichen Unternehmen sowie den Wirtschafts- und Einkaufsverbänden beider Branchen entwickelt wurden.

Ergänzt und aktualisiert wurde zudem beispielsweise der gänzlich papierlose Rechnungsverkehr (e-Invoicing), der durch das im Jahr 2011 in Kraft getretene Steuervereinfachungsgesetzt ermöglicht wurde.

 
Preis: 49 EUR (inkl. MwSt.)
  • als PDF-Download 
  • als Print zzgl. Versandkosten
Hier können Sie das Inhaltsverzeichnis und Abbildungsverzeichnis als PDF herunterladen. Die Dokumentation ist zu beziehen beim ITE-Verlag, Postfach 101865, 50458 Köln, Fax: 0221/92150910, E-Mail: itebestellungen@bte.de oder www.shop.bte.de.
 
     
     
Fachzeitschrift "Schuhkurier"  


 

Verlag Sternefeld GmbH & Co KG
Oberkasseler Straße 100
40545 Düsseldorf
Telefon: 0211/ 5 77 08 -0
Telefax: 0211/ 5 77 08-12/90
ISDN:    0211/ 5 59 50 13    



Offizielles Organ des BDSE ist die Zeitschrift Schuhkurier.
Der Schuhkurier erscheint wöchentlich im Verlag Sternefeld, Düsseldorf


     
     
 Schuh-Fachbücher    
Schuhe von A bis Z
2. Auflage
   
     
Schuhe braucht kein
Mensch ?!?!
   
 
Schuhe verkaufen
   
     
Schuhfachkunde kurz gefaßt
   
     
Schuhwissen
   
     
 Alles über Schuhe       
     
Lederwaren Fachwörterbuch